[Python-Leipzig] Python Sonde auf Server. Wie bekomme ich am besten die Daten zurück

Dr. Volker Jaenisch volker.jaenisch at inqbus.de
Mi Nov 4 23:36:50 UTC 2015


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Servus Arnold!

Am 04.11.2015 um 23:51 schrieb Arnold Krille:


> Die ssh-Verbindung steht, solange das Program läuft und die Daten
> zurück fließen sollen?

Yep,
>> Klar kann ich mir hier ein Protokoll ausdenken und per Pickle Objekte
>> zurück senden.
>
> pickle ist afaik so eine "Lösung", die man nicht so gerne macht.
Yep.
>
>
> Aber:
> 1) Warum nicht auf in der ssh-Sitzung log-messages auf stderr ausgeben
> und die Daten selbst als ascii/unicode/string auf stdout. Und am
> anderen Ende der ssh Verbindung in Dateien/streams sortieren und
> auswerten?
Weil ich dann ein eigenes Protokoll brauche und die Daten parsen muss.
>
> 2) Wenn die ssh-Verbindung steht, kann man da ja auch ander ports (in
> beiden Richtungen) tunneln.
Das ist ein guter Punkt.
>
> 2a) Also kann deine sonde einen kleinen http-Server starten und Du
> tunnelst den Abfrageverkehr durch ssh.
> 2b) Oder Deine sonde kontaktiert einen Server durch den Tunnel und
> spricht da Dein Protokoll der Wahl.
Prima Idee! Klingt vielversprechend. Ich werde in diese Richtung weiter
gehen.

Beste Grüße

Volker

- -- 
=========================================================
   inqbus Scientific Computing    Dr.  Volker Jaenisch
   Richard-Strauss-Straße 1       +49(08861) 690 474 0
   86956 Schongau-West            http://www.inqbus.de
=========================================================      
      

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBCAAGBQJWOpaSAAoJEOh2dYSksNUy5nUP/1p/zVA/AUfnJT5SdncUO27L
HcjIVmUNXOH7I85NNnEHHl1AolaiTRubevCGqNva1YsdsIP2XVa7gPle0OnNAUdR
pTlr+xZ4mHjenjfJkwaARdma4uDBpD8r+PvcCioOwTUdpCRO0lwZ5/shBjeCdX3e
qeTs3CjbAgEnKCG3+eTeBStCMDg4MpAQkYkboRMD2OV8dJ8ZPSUnwNGbc7w7d5Lg
1StVRhb0zDs1isClaIEHQcBXMTNEYCvb4b7b9KoKxTsYkAVI1pASAmnwak3EJ6ve
cijkU2l/EzguM4wJEzEv/TXtUsZTzF+U4wdJ2OQSTk/dHUvZWFcLxIUiwKHRCw82
Vb+xYf9yv/Mr8VEx0cyCZg4ebAOM9sRg/7ZYmh/xaH18xZLzWd8KGuroCTjKcCY2
AexjxykQdvkRGxjhh74pep70lCJDEoCQ0n+RW67pYYcg10ysxRfNHoo9LJkjq6kP
pQ2Cw0Sps+wgu8COaB9/AU5eYgotjFImTJ38HFMM4bsT12daMrMJ5dbvWATjwvP8
Z0yqKL/N2oYP7n/DZwkUi9HMMjHqhEqGU4X4JaG0ayLo6beaHSNZN33X7xFpGyyz
PuQ22sYyf//iw6rsDBno04h6vlfW+FXW6mpRXkL4xWu8/tlsd6AXWNAuIb25CFHY
OGZWSCJLYOspMRm7Wr0F
=xlYh
-----END PGP SIGNATURE-----





Mehr Informationen über die Mailingliste Python-Leipzig