[Python-Leipzig] Anmeldung für Chemnitzer Linuxtage

Stefan Schwarzer sschwarzer at sschwarzer.net
Mo Jan 2 19:08:48 UTC 2012


Hallo Mike,

On 2012-01-02 14:39, Mike Müller wrote:
> Am 01.01.2012 16:23, schrieb Christoph Ebert:
>> Stefan Schwarzer schrieb:
>>> ich nehme an, wir wollen wieder einen Stand auf den
>>> Chemnitzer Linuxtagen haben, oder? Hat schon jemand etwas
>>> angemeldet? Die Anmeldefrist endet am 6.1.2012.
>>>   
>> Oh ja, das wäre sehr schön. Hast Du das im letzten Jahr gemacht?
> 
> Ich kann mich nicht mehr so genau erinnern, aber ich glaube ich hatte
> das immer gemacht. Da ich letzte Jahr nicht in Chemnitz war, könnte es
> auch Stefan gemacht haben.

Nein, hatte ich nicht.

> Mal durchzählen. Ich denke die passen in die "Python-Ecke":
> 
> 1. LPUG
> 2. Django e.V.
> 3. Python Software Verband
> 4. Python Academy
> 5. Zope/Plone
> 6. gocept?

Wenn die alle eigene Stände haben sollen/wollen, wird's wohl
eng. ;-) Vermutlich werden dann auch welche davon abgelehnt.

> Hat jemand noch andere Kandidaten oder kommt einer davon nicht?

Wer vertritt den Python-Software-Verband?

>> Wollen wir was zu GUIs zeigen?
>> http://starship.python.net/pipermail/python-leipzig/2010-March/000196.html
> 
> Ich habe ein einfaches Programm in wxPython und PyQT. Das ist zwar klein,
> lässt sich dafür aber auch in Teilen als Quelltext zeigen.
> 
> PyGame und Turtle haben ja einfache Spiele drin. Die haben den Vorteil,
> dass wird den Quelltext zumindest in Teilen ganz gut läutern/zeigen können.
> 
> Als Gegenstück dazu können wir ja dann auf wirklich großes Spiel in Python
> hinweisen: http://www.eveonline.com/
> Wir können dort auch fragen, ob wir Bilder für das Poster verwenden können.
> Was meint ihr?

Prinzipiell halte ich das als Blickfang für eine gute Idee.
Aus meiner Sicht wäre es aber gut, wenn wir ein "Poster im
Poster" machen könnten. - Es sollte nicht so aussehen, als
wären wir ein Stand des Spiele-Anbieters! Wie wäre es mit
Bildern verschiedener Spiele auf einem Poster?

Dabei geht mir durch den Kopf, dass es vielleicht ein
bisschen lockerer aussehen würde, wenn wir zumindest die
Bilder zu Spielen auf dem (bzw. einem) Poster etwas drehen
würden oder sich sogar auch etwas überlappen ließen.

Viele Grüße
Stefan



Mehr Informationen über die Mailingliste Python-Leipzig