[Python-de] XML Objektserialisierung für Python und Java

Christopher Arndt chris.arndt at web.de
Mi Jun 9 21:08:41 UTC 2010


Hartmut Goebel schrieb:
> Am 09.06.2010 11:22, schrieb Christopher Arndt:
> 
>> Bei xmlrpclib.dumps muss der äußere Container immer ein Tuple sein, d.h.
>> weder
> 
> Ich habe nur ein gesundes Halbwissen über xmlrpc, aber es erscheint mir
> logisch, dass ein Tupel übergeben wird: Das ist die Liste der Argumente
> für die aufzurufenden Funktion.

Klar, aber da xmlrpc keine benannten Funktionsargumente (aka keyword
args) unterstützt, hat man auf oberster Ebene nur anonyme Werte und das
gefällt mir nicht.

Chris



Mehr Informationen über die Mailingliste python-de