[Python-de] subprocess Ausgaben in "Echtzeit" verarbeiten

Jens Diemer python_gmane at jensdiemer.de
Di Nov 11 13:37:34 UTC 2008


Aber dann verstehe ich etwas grundsätzlich nicht. Wenn das Programm in der 
Eingabeaufforderung gestartet wurde, sehe ich doch auch die Ausgabe direkt und 
nicht erst dann, wenn der Puffer voll ist, oder ein flush gemacht wurde.

Ich kann das Verhalten also nicht mit Python "nachbauen"?



Martin v. Löwis schrieb:
>> Wie kann man das ganze unter Windows in den Griff bekommen???
> 
> Wenn Du die Quellen des Programms has, kannst Du es derart neu
> übersetzen, dass es für stdout die Pufferung immer ausschaltet
> (mittels setvbuf); ein fflush ist dann nicht nötig.
> 
> Wenn Du die Quellen nicht hast, kannst Du gar nichts machen.
> 
> Ciao,
> Martin
> 
> 
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  python-de at python.net
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de
> 


-- 
Mfg.

Jens Diemer


----
http://www.jensdiemer.de




Mehr Informationen über die Mailingliste python-de