[Python-de] Installation von GTK und PyGTK auf OS X 10.4

Diez B. Roggisch deets at web.de
Mi Jun 18 08:14:30 UTC 2008


> Aber es ermöglicht zumindest, eigene Frameworks und Programme in jeder 
> Hinsicht (also auch für kommerzielle Nutzung) frei zu verbreiten.  Vorher 
> war das nicht möglich, auch wenn das KDE Projekt in der Hinsicht offenbar 
> eine Ausnahme darstellt.

Noe, war es nicht. Ist einfach nur GPL lizensiert. KDE *war* mal eine 
Ausnahme, bevor Qt3 GPL-doppellizensiert wurde.


> Und welche Version wird mit Python 2.5 ausgeliefert?

Ich weiss nur das man Python2.5 mit 8.5 bauen kann. Ob die maintainer 
das machen? KA.


> Btw, ich hatte noch nie Probleme mit Schriftarten unter Linux ...

Dann schaetze dich gluecklich...

>> Und angesichts der Lizenzbeschraenkungen von Qt und der X-Beschraenkung
>> von GTK als Alternative Tk ernsthaft in Betracht gezogen werden kann.
> 
> Was ist mit wx?  Ich dachte, dass läuft auch unter Mac nativ?

Ich finde wx zum heulen - vom programmieren her. Wie das unter OSX 
aussieht weis ich nicht.

Diez