[Python-de] Installation von GTK und PyGTK auf OS X 10.4

Diez B. Roggisch deets at web.de
Di Jun 17 13:49:00 UTC 2008


On Tuesday 17 June 2008 15:19:02 Hadubard wrote:
> > Muss es GTK sein? wenn es in macports ist, dann bedeutet das
> > naemlich das es
> > unter dem X-Server, *nicht* aber nativ unter OSX laeuft. Siehe zb
> > auch den
> > GIMP - und das nervt schon ziemlich als User, weil die ganzes
> > Tasten- &
> > Maus-dinge anders sind.
> >
> > Tk, Qt oder natuerlich Cocoa waeren bessere Alternativen - wenn es
> > keine
> > anderen Gruende gibt warum es GTK sein muss.
>
> Ja, ist mir alles bewusst, aber es muss plattformunabhängig laufen,
> also auch auf Linux und Windows.
> Da bleibt nicht viel anderes übrig, oder?

Tk & Qt? Letzteres besonders dann wenn du mit einer GPL-Lizenz leben kannst - 
ich muss sagen Qt ist sehr angenehm & PyQt ein sehr gutes binding.

Und ich muss gestehen das ich von Kevin Walzer & dem was er mit Tk unter OSX 
sehr positiv angetan war - womit das Argument "das ist zu rudimentaer/sieht 
doof aus" eigentlich nicht zieht. 

Diez