[Python-de] python.de

Marek Kubica pythonmailing at web.de
So Mär 2 13:40:36 UTC 2008


Hallo,

On Sun, 02 Mar 2008 13:31:08 +0100
Markus Majer <mm at mpathy.de> wrote:

> @Marek:
> Aber das liegt doch sicher auch mit daran, das man nach einiger
> Planung ja auch nichts unternehmen konnte, oder?
Wieso nicht? Man braucht ja die Domain nicht, um irgendeien Art von
Portal anzulegen. Das war nicht das Problem. Das Problem war, dass es
keine freiwilligen gab, die das übernommen hätten. Aber ich glaube es
macht wenig sinn unsere Diskussion im IRC noch einmal auf der
Mailingliste zu wiederholen.

> Es ist ja egal wie lang die großen Pläne dauern - Kleinigkeiten wie
> eine einzige simple statische HTML-Seite, die verschiedene Links zu 
> deutschsprachigen Ressourcen zu Python enthalten, das wäre ja wohl
> kein Problem, das würde ich ja selbst an einem stressigen Tag, aus
> meinen eigenen gesammelten Links hinbekommen..
Richtig, das war auch mein vorschlag als ich sah, dass da nichts vorran
geht.

> Wenn er sie nicht rausrücken sollte, dann muss man sich halt was 
> überlegen, aber so find ich das ziemlich bescheiden:
> Wie soll man denn so jemand in Deutschland, ob privat oder
> geschäftlich, von Python überzeugen?
So schlimm ist es ja nicht, dass ohne die Domain in Deutschland keiner
eine Ahnung von Python hätte. Wir wollen mal nicht übertreiben :)

> Noch schlimmer, momentan ist gar keiner da - es gibt ein Forum und
> ein Wiki, aber die muss man auch erstmal finden.
Das Forum und das Wiki sind untereinander verlinkt, wenn man eines hat,
findet man auch das andere.

> Leute, die was zur Sprache suchen und nicht wissen wo sie suchen
> sollen, geben halt erstmal www.python.de ein.
Oder sie tippens bei Google ein. Dann ist uns die Domain herzlich egal.

Aber ja, ich wäre auch dafür die Kontrolle der Domain entweder an einen
Community-Insider abzugeben, von dem klar ist, dass er nicht plötzlich
verschwindet oder an eine Python-Organisation. Ob das nun ein zu
gründender Python-Verein wäre (da gabs auch schon die Idee, aber der
bedarf war damals zu gering) oder die PSF (ja, mit den Leuten könnte
man sicherlich auch sprechen) ist zweitrangig. Wenn ich darüber
nachdenke, gefällt mir die Idee mit der PSF sogar momentan am besten.

Wenn ihr wollt - ich könnte auch einen Brief schreiben, das ist nicht
so das Problem. Ihr könnt ja schöne Argumente sammeln, wozu wir die
Domain brauchen.

grüße,
Marek