[Python-de] Mail Content-Transfer-Encoding

Roland M. Kruggel rk.liste at bbf7.de
Fr Aug 17 22:43:18 UTC 2007


Am Freitag, 17. August 2007 22:51 schrieb Hartmut Goebel:
> Roland M. Kruggel schrieb:
> > eine Lösung für mein Problem. Mailsigger leistet nicht im
> > entferntesten das was mein programm leistet. Mailsigger ist nicht
> > viel mehr wie altermime.
>
> Was ich jetzt noch nicht verstanden habe: was leistet Dein Programm
> dann mehr als mailsigger?

* globale signaturen
Sie werden unter jeder Mail geschrieben

* user Signaturen
Sie werden, in Abhängigkeit von dem user, unter die Mail geschrieben

* Text/Html
Es gibt für jede Signatur (globale Signaturen und User Signaturen) 
sowohl eine Text-Signatur als auch eine Html-Signatur. Sie wird 
automatisch gesetzt.

* Codierung/Multipart/Type
Sowohl die Codierung der Mail (dank an Martin für die Aufklährung) als 
auch die Multiparts als auch die verschieden Typen (Text/Html) werden 
berücksichtigt. In einer Multipartmail wird die Text-Signatur in den 
text-Part eingefügt und die Html-Signatur in dem Html-part

* Multidomain fähig
Es können Signaturen für mehrere Senderdomains erstellt werden. Sowohl 
Domain-Abhängig als auch User-Abhängig.

* gruppendefinitionen
Verschieden Gruppen von Usern können verschiedene globale Signaturen 
haben

* Empfänger
Verschiedene Empfänger können bestimmte Signaturen zugeordnet werden. 
Wenn ich z.b. meiner Frau eine Mail schreibe, brauche ich nicht 10 
Zeilen Signatur unter der mail, wenn ich einem Kunden eine Mail 
schreibe dann schon.

* verifikation der user
Nicht jeder User darf die Signatur unter seiner mail schreiben. Das 
ist hilfreich beim umstellen auf disclaim. Bei Installation des 
programmes haben die meisten user ja schon eine Signatur die ihr 
Mailclient mitschick. Da ist es sinnvoll diesen user erst zu 
aktiveren wenn er seine client-signatur abgeschaltet hat. So ist auch 
eine Umstellung von mehrere tausend Usern stressfrei möglich

* security
Es ist gewährleistet das die Mail auf jedenfall versand wird. Auch 
wenn das Programm mal abstürzen sollte.

* so ein paar Kleinigkeiten
Signaturtrenner ein- und ausschaltbar, Variabler abstand zwischen den 
Signaturen und Text bzw. zwischen Signatur und Signatur, logging, ...

* hmm. auf die schnelle fällt mir nix mehr ein.


>
> (Und: Warum schreibst Du ein komplett neues Programm, statt das von
> Karsten weiter zu entwickeln?)

Weil das Programm fast fertig ist und ich das Programm von Karsten 
erst heute kennen gelernt habe

-- 
cu
 Roland M. Kruggel


mailto:rk.liste at bbf7.de     http:www.bbf7.de
System: Intel, Debian etch, 2.6.21, xfce4, KDE 3.5