[Python-de] "list comprehension" auf deutsch?

"Martin v. Löwis" martin at v.loewis.de
So Jun 17 17:17:07 UTC 2007


> Hat jemand eine gute Übersetzung für "list comprehension"?
> 
> Mir fällt nur "Listen-Einschließung" oder "Listen_Eingrenzung" ein, was
> zwar einigermaßen nah am engl. Wortsinn ist, aber furchtbar sperrig und
> wenig einleuchtend.

Dazu muss man den Worthintergrund verstehen. "list comprehension" wurde
aus der axiomatischen Mengenlehre, wo es das "axiom of comprehension"
gibt: Gegeben sei ein Prädikat P. Zu jeder Menge A gibt es eine Menge
B, sodass B all die Elemente von A enthält, die P erfüllen.

Auf Englisch heißt das Axiom auch noch "axiom schema of specification"
oder "subset axiom scheme", weil es eigentlich eine Menge von Axiomen
beschreibt (für jedes Prädikat ein Axiom).

Auf Deutsch nennt man dieses Axiom Aussonderungsaxiom.

Daraus würde sich dann "Listenaussonderung" ergeben.

Leider beschränkt sich der Wortsinn "list comprehension" auf den
if-Teil des Ausdrucks; streng genommen ist nur

  [x for x in L if even(x)]

"list comprehension"; hingegen wäre

  [f(x) for x in L]

"list replacement" (nach dem axiom of replacement - Ersetzungsaxiom).

Wenn man also den vollen Wortsinn erfassen will, müsste man
"Listenersetzung und -aussonderung" sagen. "ZF-Notation" ist insofern
besser passend, als dass beide Axiome im Zermelo-Fraenkel-System
enthalten sind.

Ciao,
Martin