[Python-de] suche bauklötzchen CAD

Diez B. Roggisch deets at web.de
Di Jun 5 11:53:37 UTC 2007


> Nein, sinnlos ist diese Frage nicht. Das entscheidende (und weitaus
> schwierigste) an einem CAD-System (zumindest, wenn es 3D-Volumen handhaben
> soll) ist tatsächlich nicht das UI, sondern der geometrische Modellierer.
>
> Es gibt hier die kommerziellen Produkte wie ACIS von Spatial und CAS.CADE
> von Matra, die eine Menge Geld kosten und viel mehr leisten, als Robert
> braucht. Soweit ich mich erinnere, gab es mal einen Mechanik-Prof an einer
> finnischen Uni, der einen freien 3D-Volumen-Modellierer (ich glaube in C
> oder in C++) entwickelt und auch in einem Lehrbuch (Introduction to
> geometric modeling oder so ähnlich) dargestellt hatte. Er hieß, wenn ich
> mich recht erinnere, Martti Mantylla (hab gerade keinen Zugriff auf meine
> papierene Bibliothek). Auch Olaf Borkner-Delcarlo hatte vor ca. 15 Jahren
> im Rahmen seiner Dissertation mal so was gemacht.
>
> Leider bin ich nicht mehr auf dem letzten Stand dieser Entwicklungen, aber
> vielleicht sind das ein paar Fäden, von denen aus Robert weiter kommt.

Also vielleicht verstehen wir uns hier miss - aber unter UI eines 
CAD-Programms faellt fuer mich eben auch der Modellierer. Ich meine 
Mousevents, drag and drop, anfassen von Kanten, einbinden von was weiss ich 
fuer abgefahrenen 3D-Eingabegeraeten - das ist doch UI?  Und vor allem sicher 
nicht von der Stange fuer Browser zu haben.

Das reine _rendern_ von 3D-Daten hingegen - das kann man natuerlich im Backend 
machen.

Diez