[Python-de] Argumente zum updaten auf Python >2.2.x...

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Fre Jun 30 22:45:56 CEST 2006


On 30.06.06 17:25:37, Robert Tulke wrote:
> Andreas Pakulat schrieb:
> >On 29.06.06 08:47:09, Jens Diemer wrote:
> >>Ich bin es langsam leit mich immer wieder damit zu beschäftigen eine Python 
> >>2.2 Abwärtskompatibliltät zu erreichen ;)
> >
> >Aehm  die Leute die den Server zur Verfuegung stellen sollten so bald
> >wie moeglich ein Systemupgrade durchfuehren. Debian's Support fuer Woody
> >wird demnaechst auslaufen.
> >
> >Ich vermute bei den anderen Hostern ist ein aehnlich altes OS drauf...
> >  
> Das hat einfach damit was zu tun das Debian eben stable ist
> dafür können die Provider eher bedingt was.

Aehm Python 2.2 ist in Sarge nicht das Default-Python und Woody ist
oldstable, schon seit ueber einem Jahr. Ich verstehe ja durchaus dass
man als groesserer Provider nicht gleich aufs neueste Stable aufspringt,
aber nach einem Jahr sollte man den Sprung dann schon wagen, zumal eben
auch die Security-Updates auslaufen.

Andreas

-- 
You'll feel devilish tonight.  Toss dynamite caps under a flamenco dancer's
heel.



More information about the python-de mailing list