[Python-de] file einlesen

Joerg Krebs krebsj at cip.ifi.lmu.de
Die Apr 11 19:18:49 CEST 2006


Am Dienstag, den 11.04.2006, 18:11 +0200 schrieb Andreas Pakulat:
> On 11.04.06 17:58:39, Joerg Krebs wrote:
> > Am Dienstag, den 11.04.2006, 17:47 +0200 schrieb Gerald Klix:
> > > Kanns sein, daß Du jemand suchst, der Dir deine Hausaufgaben macht?
> > 
> > Nein,
> > das ist keine Hausaufgabe !!
> > 
> > Ich versuche jediglich eine triviale Loesung durch eine weniger
> > zeitaufwendige zu verbessern.
> 
> Wieso liest du die Datei nicht zuerst komplett ein, packst die Zahlen in
> eine Liste und iterierst dann ueber diese? Da kannst du dann mit 2
> verschachtelten Schleifen (so in der 1. Variant) relativ leicht in der
> inneren nur ueber die noch nicht gelesenen Elemente der Liste iterieren
> (Stichwort: slicing).
> 
> Andreas

Hallo,
vielen Dank fuer den Tip mit dem slicing.
Ich habs nun mit 2 for-schleifen und 2 variablen geloest, siehe anhang
(sicher nicht wunderschoen programmiert)

falls insteresse, einfach:
python slicing.py bfab.short.dom

Mfg
	Joerg

> 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : slicing.py
Dateityp    : text/x-python
Dateigröße  : 535 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://python.net/pipermail/python-de/attachments/20060411/33ed1377/slicing.py
-------------- nächster Teil --------------
006027
011605
002813
006218
006269
001754
011060
002110
003721
004821
011111