[Python-de] MySQLdb

Patrick Holz patrick.holz at uni-koeln.de
Fre Feb 10 15:05:24 CET 2006


Hallo,

Du nutzt einfach die entsprechenden SQL-Statements ("INSERT INTO kunden
SET Vorname='Lieschen',Nachname='Mueller'") im "db.execute".

Abschließend solltest Du noch ein "db.commit()" und ein "db.close()"
machen, damit die Daten auch wirklich in der DB landen.

MfG, Patrick Holz


JoScharfe at web.de wrote:
> Hy, ich hab ein Problem mit dem Python Modul MySQLdb. Ich weiß nicht, ob sich jemand
> mal damit beschäftigt hat:
> 
> Zuerst hab ich ja die DB erstellt (das klappt einwandfrei):
> 
> Bsp:
> 
> from MySQLdb import *
> db = connect (host = 'JOE', user = 'root', passwd = '23').cursor ()
> db.execute ('CREATE DATABASE test')
> db.execute ('USE test')
> db.execute ('''
> CREATE TABLE kunden (
> KundenID SMALLINT UNSIGNED NOT NULL AUTO_INCREMENT,
> Vorname VARCHAR(30) NOT NULL,
> Nachname VARCHAR(40) NOT NULL,
> PRIMARY KEY (KundenID)
> );
> ''')
> 
> --> Eine DB ist nun erstellt, mit den Feldern KindenID, Vorname und Nachname
> 
> Wie kann ich jetzt Datensätzte in die DB einfügen?
> 
> 
> 
> Verschicken Sie romantische, coole und witzige Bilder per SMS! 
> Jetzt bei WEB.DE FreeMail: http://f.web.de/?mc=021193 
> 
> 
> 
> 
> ------------------------------------------------------------------------
> 
> _______________________________________________
> python-de maillist  -  python-de at python.net
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/x-pkcs7-signature
Dateigröße  : 3189 bytes
Beschreibung: S/MIME Cryptographic Signature
URL         : http://python.net/pipermail/python-de/attachments/20060210/dc3e996f/smime-0001.bin