[Python-de] Guido van Rossum: Please Teach me Web Frameworks for Python!

Armin Ronacher armin.ronacher at active-4.com
Don Feb 2 05:04:41 CET 2006


HIho,

On Wed, 2006-02-01 at 22:20 +0100, Stefan J. Betz wrote:
> also ich finde das auch mal eine Schritt in die richtige richtung!
> Neulich habe ich auch (mal wieder *g*) versucht was "ordentliches"
> mit Python zu machen (also jetzt auf's Web bezogen), aber leider fehlt
> etwas PHP Àhnliches IMHO schon sehr...
Ich bin sehr froh, dass es das nicht gibt. Das fehlende Request Model
bei PHP ist schon verdammt nervig und langsam.

Mit WSGI haben wir aber was sehr leistungsfÀhiges, vielleicht schreibt
wirklich mal jemand einen absoluten PHP Klon in Python (wÀre zu
befĂŒrchten.)

> mod_python ist net schlecht, aber es fehlen IMHO noch viele Sachen
> -Cookie & Session Handling
> -Templating (so wie bei PHP, das man einfach mit <?php... usw. Code
>  reinschreiben kann)
mod_python ist ein Interface und damit sollte man nicht direkt
programmieren. Sonst machst du deine Anwendung davon abhÀngig. Seit
geraumer Zeit gibt es den WSGI[1] Standard, der sagt, wie eine Anwendung
aussehen muss, damit sie ĂŒberall lĂ€uft. Ob auf CGI, mod_python, FastCGI,
SCGI... is dann egal.

Und was Cookie und Session Handling angeht, gibt es da einige WSGI
Middlewares, die genau das machen. Cookiehandling bringt beispielsweise
Colubrid[2] schon mit, Sessionhandling ist eine Flup[3] Middleware.

Und was das allgemeine GerĂŒcht ĂŒber WSGI sagt, dementiere ich gleich
mal, WSGI ist...
...1.) kein Framework (also nix mit PHP)
...2.) ein Standard (der sagt nur, wie deine Anwendung aussehen muss)
...3.) kein CGI/mod_python Replacement, die braucht man nach wie vor
       um eine WSGI Anwendung zum Laufen zu bekommen.

> 
> mfg Betz Stefan
> PS: Meine Infos beziehen sich auf die mod_python Version von sarge (die
> fĂŒr Apache 1.3.*)...

Regards,
Armin

[1]: http://www.python.org/peps/pep-0333.html
[2]: http://wsgiarea.pocoo.org/colubrid/
[3]: http://www.saddi.com/software/flup/

-- 
ubuntuusers :: fragen ist menschlich
http://www.ubuntuusers.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit BinÀrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfĂŒgbar
Dateityp    : application/pgp-signature
DateigrĂ¶ĂŸe  : 189 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : http://python.net/pipermail/python-de/attachments/20060202/0350fc0b/attachment.pgp