[Python-de] import Dilemma

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Die Jan 10 18:11:49 CET 2006


On 10.01.06 11:49:55, Diez B. Roggisch wrote:
> On Tuesday 10 January 2006 00:50, Andreas Pakulat wrote:
> > Hi,
> >
> > ich hab da ein kleines import-Dilemma. Mein Projekt ist wie folgt
> > aufgebaut:
> >
> > MyProject/
> > 	widgets/
> > 		widget1.py
> > 	ui/
> > 		widget1.ui
> > 		Ui_widget1.py
> >
> > Und ich wuerde gerne eine Klasse aus ui/Ui_widget1.py in
> > widgets/widget1.py importieren. Ein einfaches
> >
> > from ui.Ui_widget1 import Ui_Widget1
> >
> > schlaegt fehl. Sehe ich das richtig das die Erweiterung des Python
> > Modul-Search-Pfads um das MyProject Verzeichnis der einzige Ausweg ist?
> >
> > Oder gibts noch ne andere Moeglichkeit - wenn das Projekt spaeter
> > installiert ist, brauch ich ja die Pfaderweiterung nicht mehr...
> 
> 
> setuptools to the rescue!!!
> 
> http://peak.telecommunity.com/DevCenter/setuptools

Danke fuer den Tipp.

Das wirft gleich eine neue Frage auf (die mich noch nicht soo sehr
beschaeftigt aber sicher "irgendwann"):

setuptools arbeitet ja aufbauend auf den distutils (die ich auch nicht
kenne), muss man dann distutils kennen um setuptools nutzen zu koennen?
Nicht nur im Kontext des obigen Dilemmas sondern generell wenn ich mein
Python-Program verteilen will.

Andreas

-- 
You'll feel devilish tonight.  Toss dynamite caps under a flamenco dancer's
heel.