[Python-de] XML processing womit?

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Mit Jan 4 13:55:18 CET 2006


On 04.01.06 09:08:42, Stefan Behnel wrote:
> Andreas Pakulat schrieb:
> > On 03.01.06 20:41:41, Andreas Jung wrote:
> >>
> >> --On 3. Januar 2006 20:37:05 +0100 Andreas Pakulat <apaku at gmx.de> wrote:
> >>> Weiterhin gefunden habe ich Bindings fuer libxml2, 4suite, jaxml und
> >>> (c)elementtree.
> >>>
> >> Schau Dir mal lxml (codespeak.net/lxml) an.
> > 
> > Jemand ne Idee warum die upstream-Seite nicht zugaenglich ist? Ich habs
> > mit dem Debian-Source-Paket probiert aber da will der in der lxml README
> > genannte "Pyrex-0.9.3-gcc4.patch" nicht "applien" und der -small Patch
> > reicht nicht aus (jedenfalls bricht die lxml Compilierung sofort beim
> > ersten Source-File ab.
> 
> Gibt auch nur eins. :)
> 
> Das Pyrex-Problem hängt damit zusammen, dass das Pyrex Projekt mehr oder
> weniger tot ist und neue Patches daher nur noch extrem langsam bis gar nicht
> mehr hineinwandern. Die Umstellung auf GCC4 hat dann echte Probleme bereitet.

Naja, die Fehlermeldung vom Server sieht eher nach kaputter
Konfiguration des Apache aus. Nicht nach totem Projekt. 

Davon abgesehen: Wieso kann lxml nicht eine Kopie des Pyrex-Tarbals
anbieten? Muss ja nicht gepatcht sein, original reicht.

> Ich hab mal schnell einen Snapshot von meinem lxml branch gemacht, liegt hier:
> 
> http://behnel.de/mathdom/lxml-0.8-s2.tar.gz

Danke fuers Angebot, aber nun laeufts ja hier auch (erstmal).

Andreas

-- 
An avocado-tone refrigerator would look good on your resume.