[Python-de] XML processing womit?

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Mit Jan 4 13:50:01 CET 2006


On 04.01.06 03:10:04, Christian Tismer wrote:
> Andreas Pakulat wrote:
> 
> >Habe mittlerweile anderswo ne Pyrex 0.9.3 besorgen koennen, damit konnte
> >ich den Patch anwenden (die 0.9.3.1 soll zwar angeblich schon gepatcht
> >sein, aber hier lief die lxml Kompilierung damit nicht).
> 
> Ich kann dazu eigentlich nur sagen, daß ich inzwischen von
> von sämtlichen Debian-Installationen abstand genommen habe,
> soweit es Python angeht. Ich baue sowas immer selber und
> fahre sehr gut damit.

Ich kann Debians python nicht benutzen, weil ich dort nicht ohne
Verrenkungen ein PyQt4 und ein neues sip installiert bekomme (zusammen
mit einem neueren PyQt und eric3)... Sonst haette ich vmtl. python-lxml
installiert, aber ich brauch schon ein eigenes Python.

Davon abgesehen ist 0.9.3.1 nicht von Debian, sondern vom Upstream (hab
ich im Cache von google bzgl. der Seite gesehen).

Andreas

-- 
You are standing on my toes.