[Python-de] XML processing womit?

Stefan Behnel behnel_ml at gkec.informatik.tu-darmstadt.de
Mit Jan 4 09:08:42 CET 2006



Andreas Pakulat schrieb:
> On 03.01.06 20:41:41, Andreas Jung wrote:
>>
>> --On 3. Januar 2006 20:37:05 +0100 Andreas Pakulat <apaku at gmx.de> wrote:
>>> Weiterhin gefunden habe ich Bindings fuer libxml2, 4suite, jaxml und
>>> (c)elementtree.
>>>
>> Schau Dir mal lxml (codespeak.net/lxml) an.
> 
> Jemand ne Idee warum die upstream-Seite nicht zugaenglich ist? Ich habs
> mit dem Debian-Source-Paket probiert aber da will der in der lxml README
> genannte "Pyrex-0.9.3-gcc4.patch" nicht "applien" und der -small Patch
> reicht nicht aus (jedenfalls bricht die lxml Compilierung sofort beim
> ersten Source-File ab.

Gibt auch nur eins. :)

Das Pyrex-Problem hängt damit zusammen, dass das Pyrex Projekt mehr oder
weniger tot ist und neue Patches daher nur noch extrem langsam bis gar nicht
mehr hineinwandern. Die Umstellung auf GCC4 hat dann echte Probleme bereitet.

Ich hab mal schnell einen Snapshot von meinem lxml branch gemacht, liegt hier:

http://behnel.de/mathdom/lxml-0.8-s2.tar.gz

Da ist die Datei etree.c mit drin, was in der nächsten lxml-Version auch der
Fall sein dürfte. Damit brauchst du Pyrex nicht mehr selbst zu starten. Sieh
es als Preview for lxml-0.9.

Viel Spaß damit,
Stefan