[Python-de] Re: auf Liste testen

Alexander 'boesi' Bösecke boesi.josi at gmx.net
Don Dez 15 16:38:12 CET 2005


Hi

Am 15.12.2005 16:08:22 schrieb Andreas Jung:

> Ich. isinstance() gibt es seit Python 2.0 (oder sogar schon früher). Seit 
> dem gibt es keinen Grund noch type() zu verwenden. Einige Vorteile wurden 
> bereits erwähnt. Alleine von der visuelle Eindruck spricht für sich
> 
>  if type(foo) == type([]) or type(foo) == type(()):
> 
> vs.
> 
>  if instance(foo, (tuple, list)):

Ähm ohne mich in die Diskussion type vs isinstance einmischen zu wollen,
aber der visuelle Eindruck ist kein Argument, weil:

    if type(foo) in (list, tuple): 
 
funktioniert 1. wunderbar und sieht 2. in meinen Augen besser als die
instance-Variante aus. Wobei das "besser-aussehen" nur eine Frage der
Gewöhnung ist.

> Wer heute noch mit type() programmiert hat einfach seit Jahren nicht mehr in
> das News-File von Python geschaut :-)



cu boesi, der auch weiter type verwenden wird...
-- 
Ein sicherer Rechner steht ohne Netz und Strom in
einem Schweizer Kellersafe, die Schwiegermutter
hält mit dem Nudelholz Wache vor der Kellertüre
... Und sicher sind die Daten trotzdem nicht ...