[Python-de] auf Liste testen

Jochen Schulz ml at well-adjusted.de
Don Dez 15 16:12:17 CET 2005


Sorry für das Zerreissen des Threads. Ich hatte zwei Antworten, die in
meiner Inbox landeten gelöscht, weil ich Kopien an die Liste erwartete.

On Thursday 15 December 2005 15:12, Andreas Jung wrote:
> --On 15. Dezember 2005 15:01:47 +0100 Jochen Schulz <ml at well-adjusted.de>
>
> > Aber willst Du das wirklich? In Python versucht man meist gerade keinen
> > bestimmten Typ vorzuschreiben, sondern probiert einfach die Operationen
> > auf dem Objekt, die man machen will.
>
> Wer hat Dir denn diesen Blödsinn beigebracht?

Zum Beispiel das Python-Tutorial:
<http://docs.python.org/tut/node18.html#l2h-46> :-)

Was mir auch grad noch einfällt: da es in Python kein Problem ist, zur
Laufzeit einer Klasse Methoden zu klauen (und damit auch allen bereits
instanzierten Objekten!), kann man mit isinstance() sowieso mächtig auf
die Nase fallen:

<<< class C(object):
...     def f(self): pass
...
<<< c = C()
<<< del C.f
<<< isinstance(c, C)
True
<<< c.f()
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in ?
AttributeError: 'C' object has no attribute 'f'


Gut, das geht mit den built-in Types nicht, aber deswegen ist
isinstance() trotzdem kein besserer Stil.

> Bis Du PHP/Perl Programmierer? :-)

Keins von beidem. Ok, ein paar Zeilen Perl habe ich mal geschrieben,
aber das ist fast drei Jahre her.

J.
-- 
My memories gild my life with rare transcendance.
[Agree]   [Disagree]
                 <http://www.slowlydownward.com/NODATA/data_enter2.html>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : http://starship.python.net/pipermail/python-de/attachments/20051215/4d69b37e/attachment.pgp