[Python-de] probleme mit debuggen eines Python prozesses

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Son Dez 11 13:32:24 CET 2005


On 11.12.05 10:28:15, robert rottermann wrote:
> Hallo,
> ich möchte einen Zope-Process der von Zeit zu Zeit 99.9 % CPU frist 

BTW: Es gibt ne deutsche Zope-Usergroup mit ner eigenen ML, da kriegst
du vllt. noch mehr Hilfe.

> untersuchen.
> Dazu habe ich ein Howto gefunden (http://zopelabs.com/cookbook/1073504990)

Ohne da jetzt zu lesen,..

> das emfiehlt einen traceback desjenigen Threads zu erzwingen.
> Dazu soll fogendes gemacht werden:
> 1. mit gdb an den Zope Prozess attachen

Aber Python-Applikationen debuggt man normalerweise mit pdb, dem
python-debugger. Weiterhin kennen neuere Zope-Versionen (ab 2.7) mit
zopectl debug eine Moeglichkeit Zope direkt im debug-Modus zu starten.
Dort hast du dann bereits einen pdb der am Zope-Prozess "haengt.

Andreas

-- 
Make a wish, it might come true.