[Python-de] lokalisierte String-Methoden?

Stefan Behnel behnel_ml at gkec.informatik.tu-darmstadt.de
Die Nov 22 12:31:44 CET 2005


Diez B. Roggisch schrieb:
> On Tuesday 22 November 2005 11:09, Stefan Behnel wrote:
>>> ölwännchen öLWäNNCHEN
>> Ah, das ist also dein Problem. Deine Konsole ist falsch eingestellt. Das
>> hat nichts mit Python zu tun. Was du da angezeigt bekommst, ist die UTF-8
>> Ausgabe deines Strings (also auch eine Unicode-Darstellung). Das ist
>> wunderbar in Ordnung, wenn deine Konsole (oder Eingabeaufforderung, oder
>> wie auch immer) das auch ausgeben kann. Kann sie aber anscheinend nicht,
>> sie scheint ISO-8859-1 zu erwarten.
> 
> Nee, das Problem ist dass in beiden Fällen Ö als
> ö
> dargestellt wird.


Hmm, richtig, war ich mal wider etwas vorschnell (sprich: blind auf zwei von
drei Hüneraugen).

Henning, schau doch mal in deine pyconfig.h hinein, wie deine
Python-Installation konfiguriert ist (keine Ahnung, wo die unter Windows
liegt, vielleicht irgendwo im Python Installationsverzeichnis). Bei mir steht
da das hier bezüglich Unicode drin:


/* Define if you have a useable wchar_t type defined in wchar.h; useable means
   wchar_t must be an unsigned type with at least 16 bits. (see
   Include/unicodeobject.h). */
#define HAVE_USABLE_WCHAR_T 1

/* Define as the integral type used for Unicode representation. */
#define PY_UNICODE_TYPE wchar_t

/* Define as the size of the unicode type. */
#define Py_UNICODE_SIZE 4

/* Define if you want to have a Unicode type. */
#define Py_USING_UNICODE 1

/* Define if you want wctype.h functions to be used instead of the one
   supplied by Python itself. (see Include/unicodectype.h). */
/* #undef WANT_WCTYPE_FUNCTIONS */


Deutet alles auf eine UCS-4 Installation hin, also 32-bit Unicode laut
http://en.wikipedia.org/wiki/UTF-32
Wenn das bei dir genauso ist, dann wäre ich zumindest mit meinem Latein (bzw.
Latin-1 :) erstmal am Ende...

Stefan