[Python-de] shelve und exceptions

Diez B. Roggisch deets at web.de
Fre Nov 11 09:45:21 CET 2005


>>Keine Ahnung - kannste vielleicht mit "file" machen, im Notfall dessen DB 
>>anpassen. 
> 
> 
> tut mir leid, das versteh ich nicht.

Das file-Kommando unter unix erzählt einem, was eine Datei für einen Typ 
hat. Meistens, indem bestimmte "magic numbers" geprüft werden oder so. 
Und für die Anweisungen, wie das geht, gibt es eine Datenbank mit den 
Filetypen.

>>Ich vermute mal das das ne logging-message ist - haste mal probiert 
>>rauszufinden ob das auf stdout oder stderr kommt?
> 
> 
> stderr
> 
> 
>>Und ob du einen loghandler 
>>setzen kannst (falls logging verwendet wird, und nicht print.)
> 
> 
> Gibs ne Möglichkeit das logging in ein wx.TextCtrl umzuleiten?

Ja, wenn du einen (c)StringIO-Object verwendest unb das als 
stderr-stream setzt.

Letzlich ist es natürlich den Programmnierern anzulasten, das sie diesen 
Kram auf der Konsole sichtbar machen - man _sollte_ dafür logging 
verwenden....

> 
> 
>>Falls du das nicht abklemmen kannst, kannst du immer noch dummy-streams nach 
>>sys.stdout/sys.stderr legen - zugegebenermassen haesslich.
> 
> 
> Naja das ist nicht das Problem, das ist eine wxPython-Anwendung und da
> sieht man die Meldung nicht, wenn man das Programm nicht über ne Konsole
> startet. Ich wüßte halt nur gern, was in meinen Programmen so passiert :)

s.o.

Diez