[Python-de] Portlistening/Forwarding - Sockets miteinander verbinden ?!

Stefan Behnel behnel_ml at gkec.informatik.tu-darmstadt.de
Die Okt 25 20:48:21 CEST 2005


Gunnar Kruse schrieb:
> Hallo Pythons !
> 
> Ich würde gerne einen Programmteil schreiben, der ein Listening auf
> einem Port macht und die daten, die dort reinkommen auf einen
> Remoterechner schicken. ( ohne diese zu verändern ! ) Über diese
> Verbindung sollten TCP und/oder UDP Packete gehen können. Es könnte also
> zum Beispiel einfach ein Aufruf einer Website sein oder aber auch eine
> SAP-Session (z.B.) .
> 
> Um mehrere Listenings nebeneinander laufen lassen zu können, wollte ich
> diese in Threads verpacken. Zum Übertragen der Daten von A ( Remotehost
> ) nach B ( Remotehost ) dachte ich an Sockets. Meine Erfahrungen sind im
> Moment noch gleich null mit diesen Modulen, deshalb weiß ich nicht
> einmal, ob sie das leisten können. Vielleicht gibt es ja auch Pipes oder
> so etwas, die zwischen zwei Sockets vermitteln können und ich weiß es
> bloss nicht ? ;)
> Sinn der Sache ist für mich natürlich viel dabei zu lernen, deshalb
> erwarte ich auch keine fertigen Lösungen aber vielleicht ein paar Tipps
> von Leuten, die mit Sockets oder einem ähnlichen Listening/Forwarding
> schon einmal gearbeitet haben.

Hallo!

Würde ich nicht von Hand machen, sowas. Sockets sind was für Lebewesen, die
von elektrischen Schafen träumen.

Schau dir Twisted an, damit geht das wesentlich einfacher. Außerdem hast du
dann auch gleich was, was vernünftig läuft. Threads und Sockets hinzubekommen
ist für Anfänger nervig und für Profis unnötig.

http://twistedmatrix.com/
http://twistedmatrix.com/projects/core/documentation/examples/index.html

Gruß,
Stefan