[Python-de] MSSQL - Python -PHP Kopplung

Gerhard Häring gh at ghaering.de
Die Mai 24 00:53:41 CEST 2005


Andreas Kaiser wrote:
> Hallo,
> 
> ich benötige von euch mal ein paar Tipps für folgendes Szenario:
> 
> Auf einem NT Server befindet sich ein MS-SQL Server. Von diesem Server
> werden Daten benötigt, welche dann über das Netzwerk abgegriffen
> werden sollen und auf einer Website dargestellt werden sollen.
> Der Webserver liegt auf einer BSD Maschine.
> 
> Meine Überlegung bisher geht in die folgende Richtung:
> Auf dem NT Server wird ein Python Programmm installiert, welches über
> SOAP Anfragen entgegennimmt, den MSSQL Server "befragt" und die
> Ergebnisse via SOAP an den PHP Client auf dem Webserver schickt.

Unix => M$ SQL Server geht AFAIK über drei Wege:

- FreeTDS + http://www.object-craft.com.au/projects/sybase/
- SQLRelay

Es gibt/gab auch ein DB-API Modul, das das XML-Protokoll des SQL-Servers 
2000 bediente.

vielleicht auch kommerzielle ODBC-ODBC-Bridges + mxODBC auf Python-Seite 
(kommerziell).

> Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Die Webapplikation gleich in Python schreiben, anstatt mit PHP noch eine 
Technologie reinzuziehen.

Ich bin zwar kein PHP-Programmierer, habe aber schon an bestehendem 
PHP-Code rumgehackt, und habe auch schon Webapplikationen in Java/JSP 
und MS ASP.NET geschrieben. Ich ziehe Python bei weitem vor.

Für mein letztes Python-Projekt habe ich Snakelets verwendet. Wenn sich 
die Gelegenheit wieder mal bietet, würde ich gerne CherryPy2 
ausprobieren. Entweder pur, oder wenn Subway soweit ist, darin. URLs 
suche ich jetzt nicht raus ;)

-- Gerhard