[Python-de] XML-Datenbank

Andreas Jung lists at andreas-jung.com
Mon Mar 28 22:21:42 CEST 2005



--On Montag, 28. März 2005 18:34 Uhr +0200 Sebastian Meyer 
<s.meyer at ass-hannover.de> wrote:

> Andreas Jung schrieb:
>>
> [SNIP]
>>> Soweit ich weiss verfuegen alle ueber Schnittstellen, die man auch
>>> aus Python direkt ansprechen kann(z.B. ueber XMLRPC oder mittels
>>> urllib2).
>>
>>
>> naja, über XMLRPC und HTTP bekommt man alles angesprochen...aber keine
>> der genannten
>> bietet so viel ich weiss direkten Python Support, oder?
>>
> Versteh ich nicht, wofuer denn den direkten Python Support??? Alle
> verfuegen ueber eine standadisierte API, die man perl XMLRPC
> ansprechen kann... Das ist doch vollkommen Ok so, warum sollte man
> jetzt fuer jede Programmiersprache wieder was eigenes bauen?

Weil XMLRPC einen deutlichen Overhead bedeutet (Verbindungsaufbau, 
Serialisierung, Deserialisierung).
Daneben ist man bei XMLRPC nur auf elementare Datentypen beschränkt. An 
Klassen als Rückgabeparameter etc.
darf man bei XMLRPC garnicht denken.

-aj


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 186 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://starship.python.net/pipermail/python-de/attachments/20050328/fe7d4009/attachment.pgp