[Python-de] Re: Einige Fragen von einem Neuling...

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Mon Feb 7 12:22:15 CET 2005


On 07.Feb 2005 - 11:33:54, Diez B. Roggisch wrote:
> > Hab ich, Fazit: drpython gefällt mir besser, oder auch kdevelop.
> > Warum: kein vernünftiges Projektmanagement, 
> 
> Ich weiss nicht, was du darunter verstehst - ich kam klar mit dem svn-support. 
> Mehr brauchte ich nicht.

Hmm, lass uns mal schauen:

1. Wieso gebe ich ein Main-Script an bei der
Projekterzeugung, welches nichtmal erstellt wird (ein Rumpf ala
#!...+if __init__ == main:...)

2. Wieso starte ich beim Abspeichern nicht im Projektordner sondern in
$HOME

3. Wieso muss ich Dateien von Hand dem Projekt hinzufügen? Wieso
werden neu angelegte Dateien (also beim 1. Abspeichern) nicht
automatisch dem Projekt hinzugefügt, bzw. wieso fragt mich eric das
nicht....

Also als Editor und Debugger ist das Teil echt nicht übel, aber
Projektmanagement bedarf noch ein wenig arbeit.

> > ich habe keine Argumente 
> > für das auszuführende Skript übergeben können (nein ich hab nicht die
> > Anleitung studiert - sowas sollte ersichtlich sein). Bugs in der
> 
> Das stimmt nicht - wenn ich mit F2 ein script ausfuehren will, geht ne 
> Dialogbox auf, bei der ich cmdline-args angeben kann.

Ja nur wenn ich im Script mit getopt die Optionen parse kommt im
opts-Teil nix an. (ich gebe unter Commandline ..py -h an und die Liste
der Opts ist [])

> > Autocompletion (das Popup mit den Optionen verschwindet oft nicht -
> > ziemlich nervig wenn man eigentlich nen Button drücken will und nix
> > passiert weil der Fokus noch im Popup ist).
> 
> Das ist allerdings richtig - uU kann das mal haengen. Kam bei mir aber nur 
> vor, wenn ich den sourcebuffer umgeschaltet habe waehrend die ac lief. Dann 
> kam er wohl durcheinander. Normalerweise kein Problem - eclipse nimmt sich 
> auch manchmal Auszeiten.  Welche Version hast du denn probiert? Detlev 
> entwickelt sehr aktiv weiter, aktuell ist glaub' ich 3.6.

Du verstehst mich falsch, ich meine ich tippe was und bin damit
fertig, dann will ich das Programm laufen lassen - geht nicht weil das
Popup den Fokus hat - das geht anders (zeigt mir zumindestens KDevelop..)
Man sollte trotzdem mit der Maus noch Menüs und Toolbars bedienen
können, ohne vorher im Editor-Fenster woanders hinklicken zu
müssen.... 

Ich habe hier 
andreas at morpheus:~/temp>apt-cache policy eric
eric:
  Installiert:3.6.1-3

Mein eclipse hatte sich nie Auszeiten genommen - aber hin und wieder
abgestürzt ja...

> > 2 oder 3? Also auf meinem 1.4er Centrino mit 512Megs Ram lief das Ding
> 
> Eclipse 3. Kann auch an Linux liegen - aber letztlich ist mir das egal.

Hier auch, naja ist wirklich auch egal....

Ich sag ja auch nicht das eric3 schlecht ist - hat halt noch etwas
Arbeit vor sich. drpython ist funktionsmässig besser, aber die UI ist
da schlimmer (ein Haufen Buttons die falsch positioniert sind,
wahrscheinlich weil kein Layoutmanager benutzt wird...) KDevelop hat
wieder zuwenig Pythonunterstützung... Aber ich behalte eric3 im Auge
;-)

Andreas

-- 
You love peace.