[Python-de] Bilder bearbeiten mit PyQt

Andreas Pakulat apaku at gmx.de
Mit Feb 2 14:42:40 CET 2005


On 02.Feb 2005 - 13:26:13, Marek Kubica wrote:
> On Wed, 2 Feb 2005 12:09:47 +0100
> Andreas Pakulat <apaku at gmx.de> wrote:
> 
> > Nicht legal - du brauchst für PyQt natürlich auch die Qt Bibliothek.
> > Für Windows gibts ne Educational Version auf www.trolltech.com, die
> > nichts kostet. Was mich wundert ist, wie du PyQt installieren konntest
> > wenn kein Qt da ist... Oder findet eric3 nur die dll nicht? Dann frag
> > doch install.py mal nach ein paar Optionen (install.py --help oder /?
> > oder /h - Windows ist schon ein wenig her...)
> Das kotzt mich an Qt an... Windows Unterstützung nur für Geld, somit bin
> ich von wx auf GTK+ gegangen und bin damit recht zufrieden.

Stimmt nicht, auch für Windows gibts ne "freie" Variante, aber die
darfst du wohl auch nur für freie Software einsetzen...

Kann ich verstehen, schliesslich will Trolltech auch Geld verdienen -
und wenn du mit einer Software Geld verdienst wollen sie ihren Teil
abhaben.

Andreas

-- 
You have Egyptian flu: you're going to be a mummy.