[Python-de] Client Server

Roland M. Kruggel rkruggel at bbf7.de
Mit Jan 12 19:09:15 CET 2005


  > Klar, das schon. Solange man es schafft, die Entscheider davon zu
> überzeugen, daß mit dem Sourcecode keine sensiblen Unternehmensinterna
> veröffentlich werden. 

Das wirst du warscheinlich nicht schaffen. Ist auch gut so, sonst gäbe 
es keine Softwareentwickler für 'eigentlich Standardsoftware'. Und ich 
wäre arbeitslos.

Der kunde verbindet, und das ist nicht von der Hand zu weisen, das aus 
dem Programmablauf Firmeninterna abzuleiten sind. Was in einer Firma 
GESAGT wird und was GEMACHT wird sind zwei ganz verschiedene paar Schuh, 
und was dem Kunden dann gesagt wird ist noch was ganz anderes. Ist alles 
hoch brisant. Überall wird gemauschelt. (vorsichtig ausgedrückt)

So eine Individualsoftware steckt natürlich voll von 'Mauschalcode'


-- 
Roland Kruggel  IT-Security Coordinator
Tel.: 02351 668446   Mobil: 0179 4808083   ICQ: 317-130-354
Internettelefonie Skype: rkruggel