[Python-de] Python und mount

Marcus Habermehl bmh1980de at yahoo.de
Sam Dez 11 22:12:11 CET 2004


Am Samstag, den 11.12.2004, 21:51 +0100 schrieb Diez B. Roggisch:
> > Die gleiche Frage könnte man dann auch auf tarfile anwenden. Das Modul
> > existiert. Und mit os.system() wäre es auch nur eine Zeile.
> >
> > Theoretisch hätte es also genau so ein Modul fürs Mounten geben können.
> > Das war alles.
> 
> Nö - das sind zwei ganz andere Paar Schuhe: mount ändert was im Dateisystem - 
> aber es gibt nix zurück oder so - von Fehlern abgesehen.
> 
> tarfile dagegen kann man dazu benutzen, Dateien auszulesen ohne sich um all 
> den Plumperquatsch wie temporäre Verzeichnisse und so zu kümmern - es ist 
> eben genau nicht mit einer Zeile getan, dann muss man noch rauskriegen wo's 
> welche Datei hingepackt wurde usw. Da hat ein Modul Sinn.

Das mit der einen Zeile hatte ich so gemeint. os.system('tar -xzvf <Tar-
Datei>')

Wenn man nur diese Form benötigt, ist es ja auch nur eine Zeile, wie
os.system('mount <Gerät> <Verzeichnis>').

Und bevor ich jetzt auf externe Programme wie mount zugreife, wollte ich
halt nur mal fragen, ob es eventuell ein entsprechendes Modul gibt. War
halt nur sein ein Gedanke.

Gruß

Marcus