[Python-de] tarfile/gzip

Marcus Habermehl bmh1980de at yahoo.de
Sam Dez 11 20:54:20 CET 2004


Am Samstag, den 11.12.2004, 20:00 +0100 schrieb Andreas Jung:
> 
> --On Samstag, 11. Dezember 2004 19:41 Uhr +0100 Marcus Habermehl 
> <bmh1980de at yahoo.de> wrote:
> 
> > Hallo.
> >
> > Ich habe eine Frage zu tarfile und/oder gzip.
> >
> > Und zwar bietet gzip (das Programm, nicht das Python-Modul) ja die
> > Möglichkeit mit der Option -l die Größe der gegzippten Datei anzuzeigen.
> >
> > Gibt es eine solche Möglichkeit auch mit gzip oder tarfile?
> >
> > tarfile bringe ich halt jetzt mit ein, weil das Python-Modul gzip ja
> > anscheinend keine gz Dateien entpacken kann.
> 
> Wieso sollte das gzip Module nicht mit .gz Files umgehen können???

Mit .gz umgehen schon. Nur hab ich nichts gefunden, mit dem man die
Dateien auch entpacken kann. Wie zum Beispiel beim tarfile extract().

> > Im Notfall. Gibt es eine andere Möglichkeit, heraus zu finden, wie groß
> > die Datei _nach_ dem Entpacken ist, ohne sie zu entpacken?
> 
> Wenn Du mal genau in die tarfile Doku reinschaust, dann wirst Du sehen, dass
> tarfile mit allen möglichen Kombinationen auf .tar und verschiedenen 
> Kompressoren
> klar kommt. Die Infos über die Originale Größe von Dateien sind über das 
> TarInfo Objekt
> zu extrahieren...einfach mal lesen..

Das hab ich schon den ganzen Tag. Aber die Sache mit TarInfo versteh ich
noch nicht. Bisher hab ich es nur einmal (vor paar Wochen) hin bekommen,
Infos aus einem TarInfo-Objekt zu bekommen.

Leider weiß ich nicht mehr wie, oder wie ich darauf gekommen bin.

Gruß

Marcus