[Python-de] request for book-recommendation

patrick c.d. foxmulder38 at gmx.de
Sam Dez 11 20:22:28 CET 2004


Bertram Scharpf schrieb:

>>well, i'm german (hhaarr) but due to my efficiency-course in english at 
>>school i want to learn english by learning python ;-)
>>
>>thx..

> "ya", "hharr", "thx" stehen nicht in meinem Wörterbuch.
> Satzanfänge , "German"/"English" sowie Eigennamen schreibt
> man auf Englisch immer groß.

ok, hhaarr wohl kaum, aber z.b.

THX, thx: INTERNET ABBREVIATION FOR thanks (ponds in buchform)
im trans-de-en-dictionary der tu-chemnitz findet man es auch.

vllt solltest du dein wörterbuch einfach mal updaten...

ach, ja.. habe ganz vergessen, dass man, wenn man sich auf mailinglisten 
nicht an den üblichen stil hält, dem normalen member gleich das monokel 
aus'm auge fällt und man dann ärger bekommt.. *scnr*
normaler weise schreibe ich, wenn schon, einmal im jahr was an die 
deb-liste, sonst irc oder foren, da vergisst man sowas schnell.

und zum shiften bin ich nu wirklich generell zu faul.

> Oder versuchst Du nur zu verschleiern, daß Du nichtmal
> richtig Deutsch kannst?

habe in deutsch eine vier, aber nur einen schreibfehler ;-)

> Probier's mal bei <http://www.oad.de>.

hm?

@topic: die python-bible schient recht umfassend und gnu/linux-lastig zu 
sein.

/bitte nicht als flame verstehen...