[Python-de] Postfix Attachment Filter: Tester gesucht

Hans-Peter Jansen hpj at urpla.net
Don Dez 2 21:33:53 CET 2004


Hi,

ich habe die letzten Tage an einem Attachment Filter gearbeitet, aber 
habe gerade keine Lust, auch noch eine passende Web Seite zu 
erstellen. Andererseits brauche ich auch Tester und würde gerne 
Kommentare/Kritik/Anregungen dazu hören..

Es ist wahrscheinlich keine gute Idee, das Teil einfach an eine Mail 
zu hängen (10k bz2 komp.), oder ich werde von denen erhängt, die das 
überhaupt nicht interessiert. Wenn ich mir allerdings anschaue, was 
hier täglich an Email-Müll aufschlägt...

Ich schicke es gerne jedem, der Interesse bekundet, okay?

Beschreibung:
mf.py ist ein per config-Datei gesteuerter MIME-Attachment Filter für 
eine Postfix-Umgebung, entsprechend dessen FILTER_README mit allen 
Nachteilen.. Es wird für jede Mail ein Python-Prozess gestartet, die 
Mail-Daten in eine temp. Datei geschieben, bei Veränderung wird das 
Ergebnis in eine weitere temp. Datei geschrieben, und anschliessend 
die Mail per sendmail Aufruf an postfix zurückgereicht. Der Filter 
ist daher in dieser Form nicht für High-Volume Umgebungen geeignet. 
Dafür müsste er als SMTP-Proxy ausgelegt sein, aber das kann ja noch 
kommen.. Allerdings braucht amavisd[-new] zusammen mit Spamassassin 
ungleich mehr Resourcen.

Ich brauche den Filter für einen Kunden, der jeden Tag Auftragsdaten 
als xls-Anhänge von dessen Kunden bekommt, und bildet die Grundlage 
für eine automatische Weiterverarbeitung der Anhänge.

Nebenbei gibt es Optionen gegen all die kleinen Nervigkeiten, die 
einem das elektronische Leben [mit cyrus imap] erschweren:
 - Entfernen von allen NUL Bytes aus den Mails (sonst bounced cyrus
   diese..)
 - Reencode 8bit Header gemäß RFC2046 (sonst ersetzt cyrus diese 
   durch 'X'en)

Und noch ein paar goodies, die mich nervten, aber nicht mit postfix 
{body,header}_checks erschlagen werden können: Mails mit bestimmten 
Anhängen können verworfen werden, und die Muster werden auch in 
base64, bzw. quoted-printable encodierten Anhängen gefunden..

Mails auf dieser Ebene zu filtern hat natürlich Risiken, aber ich habe 
mich sehr bemüht, alles zu unternehmen, damit es nicht zu Verlusten 
kommt. Dennoch ist beim Einsatz zumindest anfangs erhöhte Vorsicht, 
bzw. intensivere Aufsicht angebracht.

Pete