[Python-de] ponto ist nunmehr oeffentlich zugaenglich

Dr. Ludger Humbert Ludger.Humbert at uni-dortmund.de
Son Nov 14 16:16:43 CET 2004


Liebe Kollegin, lieber Kollege,
nachdem ich am Donnerstag, 11.11.2004 in Neuss (2. Forum: Linux Netzwerk 
NRW) http://www.partner-fuer-schule.nrw.de/news_complete.php?id=2623
ponto als Baustein für die Überbrückung der Lücke zwischen 
Textverarbeitung (OpenOffice.org) und informatischer Bildung 
(objektorientierte Konstruktion von Texten) vorstellen durfte,
freue ich mich nunmehr mitteilen zu können, dass die beiden 
Studierenden, die das Projekt verantwortlich gestaltet haben, ihren 
aktuellen Arbeitsstand unter GPL GNU der interessierten Öffentlichkeit 
zugänglich gemacht haben.

Unter
  http://www.ham.nw.schule.de/pub/bscw.cgi/0/73468
finden sich einige Dokumente, der komplette, kommentierte Quellcode
sowohl in deutscher, aber auch in englischer Sprache.

Diese Information ist für alle interessant, die mit diesem Werkzeug eine
informatische Grundlage für ihren Unterricht im Kontext von
Textverarbeitung legen wollen und damit ihren Unterricht zukunftssicher
gestalten wollen.

  mfG
  L. Humbert

PS: ich bitte darum, diese Hinweise an interessierte Kolleginnen
weiterzugeben.

-- 
 >>> print 'Li4uIGVpbmVuIHNjaPZuZW4gVGFnIC4uLg==\n'.decode("base64")

You think you know when you learn, are more sure when you can write,
even more when you can teach, but certain when you can program.
(Alan Perlis)