[Python-de] GUI für Windows

Gerold Penz gerold.penz at aon.at
Son Okt 24 08:14:58 CEST 2004


Hallo Marcus!

Marcus Habermehl schrieb:
> Ich meinte es ja aus Sicht des Programmierers. Wenn ich ein Unterfenster
> öffne, und dieses über das X in der (mir fällt gerade nicht der Name
> ein) Leiste gaanz oben, worüber man maximieren und minimieren kann,
> schließe, gelang es mir bisher nicht, dass Fenster erneut darzustellen.

Vielleicht hast du vergessen, das Fenster zu zerstören. Ich habe mal 
zwei kleine Beispiele auf meine Website gestellt. Vielleicht kannst du 
damit etwas anfangen.

http://gerold.bcom.at/python/python_code/pygtk_glade_beispiele/


>>    self.wTree = gtk.glade.XML("<GLADEDATEI>", "<FENSTERNAME>")
<snip...>
> Aber warum hast du bei gtk.glade.XML noch einen Fensternamen drin? Was
> für ein Fenster/Widget liest du denn damit ein?

Der Aufruf mit dem Fensternamen dient (glaube ich mal) nur zur Trennung. 
Es wird einfach nur der Teil aus der Glade-Datei ausgelesen, der für das 
angegebene Widget zuständig ist. Für große Programme zum "Ressourcen 
schonen" oder um schöner objektorientiert Programmieren zu können.
Was da aber genau im Hintergrund passiert, kann ich leider nicht sagen.


mfg
Gerold
:-)


-- 
______________________________________________________________________
Gerold Penz
bcom - Programmierung

gerold.penz at aon.at
http://gerold.bcom.at | http://free.sw3.at
http://www.sw3.at | http://www.bcom.at

Gratis...
PC-Kassensystem | Warenwirtschaft
Adressenverwaltung | Artikelverwaltung