[Python-de] GUI für Windows

Marcus Habermehl bmh1980de at yahoo.de
Sam Okt 23 15:56:06 CEST 2004


Am Samstag, den 23.10.2004, 15:31 +0200 schrieb Gerold Penz:
> Marcus Habermehl schrieb:
> 
> > Welches GUI-Toolkit würdet ihr mir für ein Python-Skript empfehlen, dass
> > unter Window ausgeführt werden soll?
> 
> GTK läuft unter Windows inzwischen auch nicht schlecht. Lässt sich 
> einfach installieren und die Programmierung mit "pygtk" und "glade2" ist 
> genial einfach. Das PyGTK-Tutorial musst du aber schon noch lesen :-)

So einfach ist das leider nicht. Eigentlich darf auf unseren Rechner in
der Firma nichts installiert werden, dass nicht aus der EDV-Abteilung
kommt.

Python zu installieren ist daher kein Problem. Das kapieren die eh
nicht. Aber GTK+ bringt ne Menge zum Installieren mit. War zumindest bei
meinem letzten Besucht auf der HP so. Davon abgesehen, dass es mir nicht
gelungen ist, GTK unter Windows zu installieren.

Und was das PyGTK-Tutorial betrifft. Die Seite ist zur Zeit bei mir
eigentlich permanent geöffnet. ;-) Bzw. die Referenz.

Allerdings würde ich PyGTK nicht gerade genial-einfach nennen. Außer du
meinst das in Verbindung mit Glade. Das ist wirklich easy, wen man
erstmal den Ansatz hat.

Ich finds allerdings besser ohne Glade zu arbeiten. Zumindest im Skript.
Glade benutze ich eigentlich als PyGTK-Hilfe. Ich baue also das GUI
unter Glade auf und schaue dann, wie die Aufrufe sind. Klappt zwar nicht
immer, ist aber erstmal einfacher, als help(gtk.XYZ) oder die Referenz.

Und es hilft ungemein, wenn man zwar weiß was man will, aber nicht weiß
wie es heißt.