[Python-de] PIL-PSDraw-Probleme mit gsize und PDF

doch at ba-horb.de doch at ba-horb.de
Don Okt 21 12:20:19 CEST 2004


Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Skript um ein bisschen PIL zu testen. Ich bekomme
derzeit bei einem TIF-Bild ein fehlerhaftes PS-File mit einem Eintrag
gsize, das der Distiller bei der PDF-Erzeugung mit folgendem Error-Logfile
quittiert:



  %%[ Error: undefined; OffendingCommand: gsize ]%%

  Stack:
  -save-


  %%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
  %%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%


Ich kann diesen gsize-Befehl aus der PS-Datei rausnehmen, dann kann ich
auch ein PDF erzeugen. Aber irgendwas ist da ja faul. Wer weiß etwas über
den gsize-Befehl, was der macht, bzw. Konflikte damit?

Gruß
Christof

Hier das Skript (aus dem Beispiel vom Pythonware Handbook für PIL):
------schnipp----------

def PILImport(self):
	  from PIL import Image, ImageFile
	  import os, sys
	  from PIL import PSDraw
	  im = Image.open("c:/test1.eps")
	  sw = im.size[0]
	  sl = im.size[1]
	  md = im.mode
	  fm = im.format
	  title = "test"
	  box = (1*72, 2*72, 7*72, 10*72) # in points
	  pr = open("new.ps", "w")
	  ps = PSDraw.PSDraw(pr) # default is sys.stdout
	  ps.begin_document(title)

	  # draw the image (75 dpi)
	  ps.image(box, im, 75)
	  ps.rectangle(box)

	  # draw centered title
	  ps.setfont("Times", 36)
	  # w, h, b =
	  ps.text((4*72-36/2, 1*72-36), title)
	  ps.end_document()
	  # return ps
	  return 'Das Bild ist %s Pixel breit und %s Pixel hoch, liegt im
%s-Modus vor und ist im Format %s gespeichert.' % (sw, sl, md, fm)

--------schnapp------------------