[Python-de] Re: Re: mehrspaltige Listbox

Thorsten Kampe thorsten at thorstenkampe.de
Sam Jun 12 17:24:38 CEST 2004


* Gerhard Quell (2004-06-12 13:48 +0100)
> ~ ich kann beispielsweise den aktuellen qt-Designer verwenden. Ansonsten
> gefällt mir das Handling einfach besser, beispielsweise sind ein
> automatischer Modultest und der qt-Linguist eingebaut. Und ich kann mir
> eigene Tools, z.B. umbrelle dazupacken. Dazu habe ich noch CVS und/oder
> Subversion und ein integriertes Refactoring-Tool Und, wenn ich mal eine
> geniale Idee für ein IDE-Feature haben sollte, so kann ich das selbst
> einbauen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist eric das ambitioniertere
Programm. Für jemanden wie mich, der große Schwierigkeiten hat,
überhaupt ein PyQt-GUI-Programmm zu basteln, scheint BlackAdder aber
die bessere Wahl zu sein.
 
> Da ich neben vi den scite als Editor verwende, kam mir der eingebaute
> Editor, eine Scintella-Abkömmling (QScintella) von eric3 sehr entgegen.
> ~ Ich kann damit beispielsweise Codesequenzen verbergen. Aber am besten
> wäre aber, Du schaust ihn Dir an. Ich arbeit mit der Version 3.4.2 und
> bin sehr zufrieden. Alle Features habe ich wahrscheinlich noch nicht
> entdeckt. Hier die URL:
> ~ http://www.die-offenbachs.de/detlev/eric3.html

Gibt's auch als Gentoo package, aber läuft leider nur unter Linux.
"eric" wurde doch meines Wissens vom BlackAdder-Hersteller theKompany
entwickelt und dann einem Programmierer weiterentwickelt.

Thorsten