[Python-de] xterm-Ausgabe in PyTK

Olaf 'Rübezahl' Radicke olaf_rad at gmx.de
Mit Jun 2 11:30:12 CEST 2004


On Wednesday 02 June 2004 08:29, Frank Hildesheim wrote:
> Hallo,
> ich mchte die Ausgabe eines os.system("Befehl")'s in einem Text-Widget
> realisieren, also im Programm die jeweiligen Konsolenergebnisse angezeigt
> bekommen.
> Kann ich das mit dem Text-Widget realisieren und ist hier
> text.insert("0.0", Konsolenergebnis usw.) die richtige Methode? Es soll
> keine Nachbearbeitung im Ausgabefenster erfolgen, nur die Ausgabe!
> Ich mu�fr mein Prgramm externe Konsolenprogramme benutzen, mchte aber
> ohne xterm, rxvt usw. arbeiten!

Das Problem kommt mir bekannt vor ;-)
Mein Prog nutzt LateX. os.system gibt aber nur Erfolg oder Misserfolg
zurück. Die Fehlermeldungen landen immer noch auf der Standartausgabe.
Ich glaube der Weg über popen3() ist der richtige. Dann müsste man
noch versehentliche "endlosausgaben" abfangen, wie es der Befehl
'top' auslösen würde. Beim Text-Widget müsste man sich noch überlegen,
ob man die Zeilenausgabe begrenzt, in dem man das älteste zu Gunsten
des neueren raus wirft.

PS
Ist PyTK das selbe wie Tkinter ?

Olaf