[Python-de] Python Webhosting

Carl Kleffner cmkleffner at gmx.de
Fre Mai 14 09:02:29 CEST 2004


> On Thursday 13 May 2004 11:49, Carl Kleffner wrote:
> [...]
> > Ich nehme an, man
> > kann auch gleich auf den Apache verzichten und einen Python
> > Webserver einrichten (wenn man mag). Probier doch mal den
> > Testserver.
> 
> Also wenn du den meinst:
> /usr/lib/python2.2/CGIHTTPServer.py
> 
> Dann steht da im Code:
> 
> SECURITY WARNING: DON'T USE THIS CODE UNLESS YOU ARE INSIDE A FIREWALL
> -- it may execute arbitrary Python code or external programs.
> 
> MfG
> Olaf
> 

Ich meiner natuerlich den vd-server Testserver, den gibt es 2 Wochen
umsonst. Wenn ich richtig informiert bin, bekommt man sein EIGENES
eingerichtetes Debian Linux OS, das CPU und RAM einer Maschine mit 
mehreren anderen teilen muss. Also eine Art virtuelles Linux, das
'user mode linux'. Auf diesem darf man dann machen was man will, 
solange  CPU Bedarf oder extensives Swapping die anderen 
Linuxe nicht stört. Also meinetwegen auch den CGIHTTPServer.py.
Oder Apache mit mod_python selber neu kompileren, oder oder ...

BTW: Mich würde wirklich interessieren, warum viele Billighoster
mod_php anbieten, aber keiner mod_python. Was da jemand mehr?

Viele Grüße 

Carl

-- 
"Sie haben neue Mails!" - Die GMX Toolbar informiert Sie beim Surfen!
Jetzt aktivieren unter http://www.gmx.net/info