[Python-de] Python Webhosting

Carl Kleffner cmkleffner at gmx.de
Don Mai 13 11:49:10 CEST 2004


Meine Erfahrung bezieht sich bisher nur auf Anfragen bei
verschiedenen Anbietern. 

Die Antwort auf die Frage ob auch mod_python unterstützt werde,
wird von den allermeisten Anbietern mit einem abschlägigem
  >> NEIN - Sicherheitsgründe << beantwortet.  
  >> Man möge auf einen dedizierten Server umsteigen <<

Keine Ahnung warum mod_python unsicherer ist als bspw.
mod_php. Vielleicht kann mich mal jemand aufklären...

Da ein eigener Server eine teuere Alternative zu den billigen 
virtual host (oder wie sie auch immer genannt werden) Angeboten 
ist, kommt dies wohl nicht immer in Frage.

Wenn Du wirklich mod_python brauchst bietet sich das Angebot 
von "vdserver.de" an. Billigstes Angebot kostet aber auch hier 
10 Euro pro Monat. Da jeder hoster sein eigenes virtuelles 
user mode Linux fährt, kann man alles installieren, was der
verfügbare Platz und die AGBs hergeben. Ich nehme an, man
kann auch gleich auf den Apache verzichten und einen Python
Webserver einrichten (wenn man mag). Probier doch mal den
Testserver.

Auf "is4you.de" wurde mir zwar kein mod_python aber die 
Einrichtung von einem Python Programm als 'persistent daemon' 
angeboten. (Dies haette ich übrigens mit cherrypy erstellt)
Damit hätte man zwar die Performance Probleme von cgi aber
immerhin die Möglichkeit sessions und DB zugriffe mit dem
Python Programm zu verwalten.

Viele Grüße

Carl


> Hi,
> 
> ich suche einen Webhoster, der Python unterstützt, aber nicht über CGI
> sondern durch das mod_python Modul für den Apache.
> 
> Speicherplatz benötige ich erst mal nicht soo viel. 10-50MB sollten
> reichen, MySQL Datenbank benötige ich auch.
> 
> Hat jemand auf dieser Liste Python bei einem Hoster laufen und kann
> über Erfahrungen berichten (gern auch per PM, falls das hier OT ist)?
> 
> Danke & ein schönes WE,
> Lars
> 
> 
> 

-- 
NEU : GMX Internet.FreeDSL
Ab sofort DSL-Tarif ohne Grundgebühr: http://www.gmx.net/dsl