[Python-de] Thread & os.system Probleme

Juergen Schulz darksoul at darkinspiron.dyndns.org
Fre Apr 2 12:55:26 CEST 2004


Am Freitag, 2. April 2004 12:05 schrieben Sie:
> On Juergen Schulz wrote:
> > Hi to *,
> >
> > Ich Arbiet seit kurzem mit Python. Doch leider kommt es bei mir zu
> > einem zustand in meinem Script, dessen ursache ich nicht vollständig
> > analysieren kann. Mir ist es gelungen das Problem einzugrenzen.
> >
> > Python Version:
> >
> > Python 2.3.3 (#2, Feb 24 2004, 09:29:20)
> > [GCC 3.3.3 (Debian)] on linux2
> >
> >
> > Folgender Code:
> >
> > import os,thread
> >
> > thread.start_new_thread(os.system,("rsync -avHS --stats --delete
> > --force --m
> >
> > odify-window=1 ~/Desktop ~/back",))
> >
> > Ergibt folgenen Prozesstree:
> >
> > -bash,10185
> >    `-python,15729
> >       `-python,17802
> >          `-python,17803
> >             `-rsync,17805 -avHS --stats --delete --force .....
> >                `-rsync,17808 -avHS --stats --delete --force .....
> >                   `-rsync,17817 -avHS --stats --delete --force ....
> >
> > Dieser zustand bleibt dann erhalten bis zum kill des Prozesses.
> > Das Problem ist das selbe mit os.popen os.spawnv. :(
>
> Wie ist das zu interpretieren? Du hast durch den obigen Aufruf drei
> rsync Prozesse? Ich kenne mich mit rsync leider nicht im Detail aus
> -- macht rsync das vielleicht von sich aus? Wie siehts denn aus, wenn du
> mal etwas "einfaches" startest (mein erster Versuch war "xterm")?
>
> Gruß,
> Matthias

Hi *,
Hallo Matthias,

Habe xterm,cp,find etc ausprobiert und damit geht es. :(

Danach hatte ich die Idee das es an den Kindsprozessen liegt, doch leider kann 
ich es darauf auch nicht fest machen da,

thread.start_new_thread(os.system,(r"find Documantation | cpio -pvdma 
~/back",))

auch Kinder erzeugt innerhalb des Thread's.

Im ganzen brauche ich das rsync und einen mount befehl damit das Programm 
seine Funktion erfüllt.

Der Prozesstree, soll denn aufruf vom thread 17803 verdeutlichen.

Danke !

Grüße,
	Jürgen