[Python-de] Thread & os.system Probleme

Juergen Schulz darksoul at darkinspiron.dyndns.org
Fre Apr 2 09:44:44 CEST 2004


Hi to *,

Ich Arbiet seit kurzem mit Python. Doch leider kommt es bei mir zu einem 
zustand in meinem Script, dessen ursache ich nicht vollständig analysieren 
kann. Mir ist es gelungen das Problem einzugrenzen.

Python Version:

Python 2.3.3 (#2, Feb 24 2004, 09:29:20)
[GCC 3.3.3 (Debian)] on linux2


Folgender Code:

import os,thread

thread.start_new_thread(os.system,("rsync -avHS --stats --delete --force --m                                                               
odify-window=1 ~/Desktop ~/back",))

Ergibt folgenen Prozesstree:

-bash,10185
   `-python,15729
      `-python,17802
         `-python,17803
            `-rsync,17805 -avHS --stats --delete --force .....
               `-rsync,17808 -avHS --stats --delete --force .....
                  `-rsync,17817 -avHS --stats --delete --force .... 

Dieser zustand bleibt dann erhalten bis zum kill des Prozesses.
Das Problem ist das selbe mit os.popen os.spawnv. :(

Der gleiche Code funktioniert bei Python 2.1 bei 2.2&2.3 geht er nicht.

Hat jemand eine Idee ??

Mit freundlichen Grüßen,
	Jürgen