[Python-de] Schoene Programme gesucht

Patrice Neff mailinglists at patrice.ch
Sam Mar 13 14:54:45 CET 2004


Matthias Kluwe <mkluwe at web.de> writes:

> Davon mal abgesehen geht es mir jedoch eher um die Organisation größerer
> Mengen Programmtext, als sie normalerweise in einem Buch abgedruckt
> sind. Vielleicht traut sich ja ein Entwickler hier, auf sein eigenes
> Programm als Gutes Beispiel hinzuweisen.

Ich arbeite momentan an einer neuen Version meines mit VB
programmierten Bookmark-Managers¹. Diese neue Version bastle ich mit
wxPython zusammen. Es handelt sich primär um ein Lernprojekt, deshalb
lasse ich mir relativ viel Zeit zum experimentieren. Codemässig achte
ich auf folgendes:
  * Schöne Trennung von GUI und Daten (Momentan über zwei Pakete Gui
    bzw. Data)
  * Unit Tests (Momentan nur für Paket Data, evtl. in Zukunft auch
    für Gui)
  * Dokumentation des Quellcodes mit epydoc

Da dies mein erstes Projekt mit wxPython und mein erstes grösseres mit
Python ist, habe ich keine Ahnung wie gut der von mir gewählte Ansatz
skalieren wird. Aber damit du dir mal ein Bild machen kannst, habe ich
die aktuelle Entwicklungsversion unter
<http://sleimok.sg.ch.namics.com/~pneff/tmp/pybkm-0.1.2.tar.gz>
hochgeladen. Das Projekt ist noch in einem sehr frühen Stadium (diese
Mail ist der erste öffentliche "Auftritt") und verfügt momentan über
folgende Features:
  * Verwalten von XBEL Dateien
  * Erstellen von Ordnern, Bookmarks und Separatoren
  * Drag&Drop in der Baumansicht zum Verschieben von Bookmarks

Ich entwickle unter Linux und weiss deshalb nicht, ob diese Version
unter Windows funktioniert. Eine frühere Version konnte ich unter
Windows ausführen.

Also, ein "gutes Beispiel" ist das nicht zwingend. Um Feedback
bezüglich meiner gewählten Vorgehensweisen bin ich sehr froh. Und wenn
jemand bei der Entwicklung helfen möchte habe ich natürlich auch nix
dagegen. :-)

Regards
Patrice

______________
¹  <http://bkm.sf.net/>

-- 
Jesus answered, "I am the way and the truth and the life. No one comes
to the Father except through me."               (The Bible, John 14:6)