[Python-de] iX auf Anti-Python-Kurs?

Dinu Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Mit Okt 22 16:33:05 CEST 2003


Georg Mischler:

> Falls ich dein urspruengliches Posting auch nur halbwegs korrekt
> verstanden habe, dann war dort die Kernaussage: "Die IX hat einen
> Leserbrief abgedruckt, der mir nicht gefaellt, deshalb habe ich
> sie jetzt abbestellt." Auf diese Aussage hat sich meine Reaktion
> bezogen. Von deinen jetzigen fuenf Punkten haben mindestsns vier
> damit nicht das allergeringste zu tun.

Ok, also ein letztes noch dazu. Nein, nicht weil mir der Leserbrief
nicht gefallen hat, habe ich mich von meinem Abo getrennt. Klar hat
er mir nicht "gefallen", aber ihn abzudrucken ist fuer seinen Autor
schon Strafe genug.

Ich habe nur in den Raum gestellt, dass die iX-Redaktion, aus mir
unerfindlichen Gruenden, absichtlich oder unabsichtlich (ich weiss
nicht, was schlimmer waere) genau diesen abgegedruckt hat und damit
bei allen von Python noch nicht ganz so Erleuchteten wie uns den
Eindruck des Leserbriefschreibers Kraft eigener Auflage und einem
allgemein als serioes empfundenen Image multipliziert und hoffaehig
macht.

Wenn das anderen hier egal ist, dann sei es drum. Mehr moechte ich
dazu eigentlich nicht sagen.

Gruss,

Dinu

--
Dinu C. Gherman - http://python.net/~gherman
......................................................................
"It is by the goodness of God that in our country we have these three
unspeakably precious things: freedom of speech, freedom of conscience,
and the prudence to practice neither." (Mark Twain)