AW: [Python-de] Gadfly + DBI 2.0 Interface

Martin Möllenbeck Martin.Moellenbeck at t-online.de
Die Sep 9 20:48:33 CEST 2003


Ich hatte mich aus zuerst für SQLite entschieden. 

Leider habe ich bei der Verwendung unter 'twisted' das Problem, 
das das DB-API von Twisted jede SQL-Anfrage in einem separaten 
Thread startet und ich durch die Transaktionssteuerung von SQLite
(Wird über File-Lock und File-Sync gehandelt, daher nur 1 Transaktion
gleichzeitig) das Problem habe, das ich > 2 laufende Transaktionen habe.

Ich habe nun die Hoffung, das ich das o.g. Problem mit Gadfly nicht
habe.

Für Aufgaben ausserhalb von Twisted (ohne Threads) werde ich weiter auf
SQLite setzen, da u.g. Features (meines Wissens) schwer zu schlagen
sind.
Natürlich immer unter der Einschränkung, dass 'richtige'
Datenbank-Server-
Funktionalitäten nicht erforderlich sind.

gruss
	Martin

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: python-de-bounces at python.net 
> [mailto:python-de-bounces at python.net] Im Auftrag von Christopher Arndt
> Gesendet: Dienstag, 9. September 2003 14:53
> An: Martin Möllenbeck
> Cc: python-de at python.net
> Betreff: Re: [Python-de] Gadfly + DBI 2.0 Interface
> 
> 
> Martin Möllenbeck schrieb:
> > Hallo Zusammen,
> > 
> > ich bin auf der Suche nach der Antwort ob es für Gadfly ein DBI 2.0 
> > konformes Interfaces gibt ?
> > 
> > Kann mir jemand weiterhelfen ?
> 
> Muss es denn Gadfly sein? PySQLite ist neuerdings das RDBMS 
> meiner Wahl 
> für Python! :-) DBI-Api 2.0 kompatibel, keine Datenbankserver nötig, 
> portabel, schnell, wird aktiv weiter entwickelt und, und, und...
> 
> 
> 
<http://pysqlite.sourceforge.net/>


_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at python.net
http://python.net/mailman/listinfo/python-de