[Python-de] smtplib

Andreas Kuntzagk andreas.kuntzagk at mdc-berlin.de
Mit Aug 6 15:59:53 EDT 2003


Am Mit, 2003-08-06 um 14.39 schrieb Marcus Franke:
> Moin,
> 
> ich erlebe gerade ein seltsames Phänomen bei
> der Verwendung von smtplib.
> 
> Ich erzeuge ganz nach Doku das Objekt und
> verschicke meine Mail:
> 
> 
> srv = smtplib.SMTP(server[0])
> srv.set_debuglevel(1)
> srv.login(server[1],server[2])
> srv.sendmail(sender,empfaenger,inhalt)
> srv.quit
> 
> sender ist hierbei sowohl 
> 
> <marcus.franke at gmx.net> als auch
> "Marcus Franke" <marcus.franke at gmx.net>
> 
> gewesen, aber es wird immer nur die erste
> Version verschickt.. Das hat zwar einen
> interessanten Fehler im Mailserver meines
> Providers hochgespült, ist aber sonst eher
> nervig..
> 
> Was mache ich falsch? Bzw. wie könnte ich
> es anders machen, damit das mail From:
> richtig abgesetzt wird?

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es sowohl eine Adresse auf dem
"Umschlag" (envelope) als auch in der Nachricht selber. Nur die zweite
wird dann von den email-Programmen angezeigt.
Nach kurzem lesen in der Doku und testen habe ich festgestellt, dass
folgendes bei mir funktioniert
inhalt= '''From: Marcus Franke" <marcus.franke at gmx.net>
Subject: ...'''
Die Doku meint bei mir (2.2.1) vor dem From ein Newline einzutragen. Das
funktioniert bei mir jedenfalls nicht. (Das From landet dann im
Nachrichteninhalt)

Andreas