[Python-de] Re: XML, Umlaute, Unicode, Projektorganisation, RPC, MPUC - Wer bietet mehr?

Thomas Heller theller at python.net
Mit Jul 23 19:26:41 EDT 2003


Gerhard Häring <gh at ghaering.de> writes:
> Thomas Heller wrote:
>> Gerson.Kurz at t-online.de (Gerson Kurz) writes:
>>> - Linux installieren
>> Super Idee.
>
> Um weniger Charset-Probleme zu haben? ROTFLMAO.

Um jetzt mal von Gersons Tutorial etwas wegzugehen: Wie schreibt man
denn nun tatsächlich Umlaute in Python-Quellcode damit es funktioniert?

Nach dem was ich bis jetzt verstanden habe:

-----
# -*- encoding: latin-1 -*-

dumb = u"blöd"
-----

Das sollte dann in 2.2 und in 2.3 richtig sein, und auch unabhängig
davon was als default encoding eingestellt ist, oder? Für koreanische
Zeichen bleibt dann wahrscheinlich nur die als Escape einzugeben (obwohl
*ich* das Problem garnicht habe).

Thomas