Re: [Python-de] MUCPY [was: Wieder mal: Python Stammtisch in München]

Gerhard Häring gh at ghaering.de
Mit Jul 23 14:07:52 EDT 2003


Robert Kuzelj wrote:
> [...]
> - alle 2 monate find ich etwas zu knapp
>   (zumindest unter beruecksichtigung der 
>   tatsache, dass wir es noch nichtmal
>   halbjaehrlich schaffen).

Wir schaffen es IMO so selten, *weil* es keinen festen Termin und 
Intervall gibt. Und *weil* immer jemand das ganze anstoßen muss mit 
anschließender Termindiskussion :-/

> - wie waers stattdessen mit einmal im quartal?

Ich möchte öfter :)

> - desweiteren wuerd ich vorschlagen das ganze ein
>   wenig zu institutionalisieren.
>   - statt eines lockeren stammtisches faend ich ein
>     treffen mit vortraegen interessanter.
>   - wir koennten versuchen das ganze als 
>     python-arbeitskreis unter dem dach der GI 
>     (www.gi-ev.de) unter zu bringen.
>     das klappt ganz gut fuer den java-AK und den 
>     XML-AK.

Sorry, aber das ist für mich eine *ganz* andere Schiene, und hat mit 
einem Stammtisch rein gar nix mehr zu tun. Ich persönlich kann mich 
ehrlich gesagt für so was auch nicht erwärmen.

>     mit einem geselligen bierabend werden
>     wir keinen entscheider dazu bringen python zu evaluieren.

DAS HAB ICH AUCH GAR NICHT VOR! Ich könnte jetzt noch lange schreiben 
warum ich mit deinen restlichen Stichpunkten wenig bis gar nix anfangen 
kann, möchte aber stattdessen einen konstruktiven Vorschlag machen:

Du bist von den Python Stammtisch-Leuten in München AFAIK derjenige, der 
am meisten in dieser Enterprise [tm] Schiene zu tun hat. Wenn du 
Advocacy betreiben willst, wäre es sicherlich sehr praktisch wenn du da 
deine bisherigen Python-Sucess Stories mal zu Papier bringen würdest.

Es gibt für dieses Thema auch eine internationale Mailing Liste: 
http://pythonology.org/mailman/listinfo/marketing-python die für dich 
interessant sein könnte.

Ausserdem könntest du vielleicht aus einer Python Success Story einen 
Artikel für z. B. die iX machen.

-- Gerhard