[Python-de] Welcher Python-Editor fuer Linux ?

Stefan J. Betz stefan_betz at gmx.net
Son Jul 6 18:00:26 EDT 2003


Am Wed, Jul 02, 2003 at 10:17:52AM -0400, Nico Grubert schrieb:
> hallo liste,
> 
> bisher habe ich nur unter win2000 python anwendungen entwickelt und dabei
> immer "PythonWin" von Mark Hammond verwendet.
> welcher editor ist für linux (ich arbeite mit redhat 8.0) zu empfehlen ?
> er sollte:
>  + leicht zu handhaben sein
>  + python syntax highlighting unterstützen
>  + html / xml syntax highlighting unterstützen
>  + einen klassenbrowser besitzen
>  + auf- und zuklappen von code blocks unterstützen (z.B. ganze klassen
>  "zuklappen")
> 
> mit welchen editoren arbeitet ihr, und warum ?
> 
> -nico
> 

> _______________________________________________
> Python-de maillist  -  Python-de at python.net
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de

Hallo Nico,

ich verwende eigentlich immer den VIM (bzw. unter X11 den GVIM), da
dieser sehr schnell ist, viele Funktionen hat, und Syntax Highliehgting
für so zimelich alles (EMails, Xserver Konfiguration, Python,
C/C++.....)

Leicht zu Handhaben ist er nur bedingt (ich kann ihn benutzen weil ich
mich vor ca. 2 Jahren für einen Editor den ich in Zukunft einsetzten
möchte entschieben habe, der VIM hat bei mir gegen den (X)Emacs
gewonnen)... Aber imho immer noch leichter wie der EMacs...

Ob er die Sache mit dem Auf und zu klappen kann weis ich net, da ich
sowas noch net gebraucht hab...

Klassenbrowser bin ich mir auch net sicher...

mfg Betz Stefan

-- 
Profitip No. 413:
Zeit sparen durch Rebooten im Hintergrund.
Man will ja nicht jedesmal die Arbeit unterbrechen...
stefan at athlon.hornynet:~$ reboot &
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde geschreddert...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 248 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : http://starship.python.net/pipermail/python-de/attachments/20030706/6cf4fd52/attachment.bin